08 . 04 . 2020
Wichtige Mitteilungen

NEU

Präventionssport nach Paragraph 20 SGB V im Hanielweg

>> weiter Infos und Anmeldung


Rettungsschwimmer dringend gesucht!

Wir brauchen dringend volljährige Mitglieder, die bereit sind Rettungsschwimmertätigkeiten zu übernehmen.

Weiter Informationen >>>


VEREINSKLEIDUNG

Bis zu 30% Rabatt !! SONDERVERKAUF ab sofort !! Badekappen, T-Shirts, Poloshirts, Kapuzenpullover und vieles mehr vom BSV Friesen

Nächste Verkaufstermine >>>Link


NEU

Präventionssport nach Paragraph 20 SGB V im Hanielweg

>> weiter Infos und Anmeldung


Rettungsschwimmer dringend gesucht!

Wir brauchen dringend volljährige Mitglieder, die bereit sind Rettungsschwimmertätigkeiten zu übernehmen.

Weiter Informationen >>>


VEREINSKLEIDUNG

Bis zu 30% Rabatt !! SONDERVERKAUF ab sofort !! Badekappen, T-Shirts, Poloshirts, Kapuzenpullover und vieles mehr vom BSV Friesen

Nächste Verkaufstermine >>>Link


NEU

Präventionssport nach Paragraph 20 SGB V im Hanielweg

>> weiter Infos und Anmeldung


Rettungsschwimmer dringend gesucht!

Wir brauchen dringend volljährige Mitglieder, die bereit sind Rettungsschwimmertätigkeiten zu übernehmen.

Weiter Informationen >>>


VEREINSKLEIDUNG

Bis zu 30% Rabatt !! SONDERVERKAUF ab sofort !! Badekappen, T-Shirts, Poloshirts, Kapuzenpullover und vieles mehr vom BSV Friesen

Nächste Verkaufstermine >>>Link


NEU

Präventionssport nach Paragraph 20 SGB V im Hanielweg

>> weiter Infos und Anmeldung


Rettungsschwimmer dringend gesucht!

Wir brauchen dringend volljährige Mitglieder, die bereit sind Rettungsschwimmertätigkeiten zu übernehmen.

Weiter Informationen >>>


VEREINSKLEIDUNG

Bis zu 30% Rabatt !! SONDERVERKAUF ab sofort !! Badekappen, T-Shirts, Poloshirts, Kapuzenpullover und vieles mehr vom BSV Friesen

Nächste Verkaufstermine >>>Link


NEU

Präventionssport nach Paragraph 20 SGB V im Hanielweg

>> weiter Infos und Anmeldung


Rettungsschwimmer dringend gesucht!

Wir brauchen dringend volljährige Mitglieder, die bereit sind Rettungsschwimmertätigkeiten zu übernehmen.

Weiter Informationen >>>


VEREINSKLEIDUNG

Bis zu 30% Rabatt !! SONDERVERKAUF ab sofort !! Badekappen, T-Shirts, Poloshirts, Kapuzenpullover und vieles mehr vom BSV Friesen

Nächste Verkaufstermine >>>Link


NEU

Präventionssport nach Paragraph 20 SGB V im Hanielweg

>> weiter Infos und Anmeldung


Rettungsschwimmer dringend gesucht!

Wir brauchen dringend volljährige Mitglieder, die bereit sind Rettungsschwimmertätigkeiten zu übernehmen.

Weiter Informationen >>>


VEREINSKLEIDUNG

Bis zu 30% Rabatt !! SONDERVERKAUF ab sofort !! Badekappen, T-Shirts, Poloshirts, Kapuzenpullover und vieles mehr vom BSV Friesen

Nächste Verkaufstermine >>>Link


NEU

Präventionssport nach Paragraph 20 SGB V im Hanielweg

>> weiter Infos und Anmeldung


Rettungsschwimmer dringend gesucht!

Wir brauchen dringend volljährige Mitglieder, die bereit sind Rettungsschwimmertätigkeiten zu übernehmen.

Weiter Informationen >>>


VEREINSKLEIDUNG

Bis zu 30% Rabatt !! SONDERVERKAUF ab sofort !! Badekappen, T-Shirts, Poloshirts, Kapuzenpullover und vieles mehr vom BSV Friesen

Nächste Verkaufstermine >>>Link


NEU

Präventionssport nach Paragraph 20 SGB V im Hanielweg

>> weiter Infos und Anmeldung


Rettungsschwimmer dringend gesucht!

Wir brauchen dringend volljährige Mitglieder, die bereit sind Rettungsschwimmertätigkeiten zu übernehmen.

Weiter Informationen >>>


VEREINSKLEIDUNG

Bis zu 30% Rabatt !! SONDERVERKAUF ab sofort !! Badekappen, T-Shirts, Poloshirts, Kapuzenpullover und vieles mehr vom BSV Friesen

Nächste Verkaufstermine >>>Link


Stellenausschreibung
Hauptmenü
Kontakt

Berliner Schwimmverein "Friesen 1895" e.V.


Buchsteinweg 32-34
D-12107 Berlin

Tel 030 / 741 77 70
Fax 030 / 7610 44 72

eMail
info(at)bsv-friesen.de


Geschäftszeiten

Di 10:00 bis 12:00 Uhr

Do 10:00 bis 12:00 Uhr


  Verkauf unserer Vereinskleidung
NEUE VEREINSKLEIDUNG IST EINGETROFFEN!
Nächste Termine
Bitte nutzen Sie vorher unser Bestellformular



125 Jahre ADLERMÜHLE

Statistiken
Anzahl Beitragshäufigkeit
1044467

15.10.2016 -- Triathlon Regionalliga Cottbus: so wird Triathlon zu einem Teamsport

Zum Saisonfinale der Triathlon Regionalliga machten sich insgesamt 13 Athleten der Friesen und drei Unterstützer zum Anfeuern bei noch halbwegs sommerlichen Temperaturen auf den auf den Weg nach Cottbus.  Zuerst starteten Smilla und Lisa bei den Schülerinnen C.  Nach 100 Meter Schwimmen in einem Hallenbad mit dem bezeichnenden Namen Lagune mussten 2,2km auf dem Rad gefahren werden bevor es auf einen abschließenden 400 Meter Lauf ging.  Der Veranstalter hat alles richtig gemacht – dank dem Kuchen im Ziel und einem üppigen Finisherbeutel (hier kann sich die Regionalliga mal ein Beispiel nehmen) haben beide Mädchen diesen Triathlon zum „Besten Kinderwettkampf der Erde“ erklärt.

Am Nachmittag traten dann die Masters und das Frauenteam in der Regionalliga in einem außergewöhnlichen Format an; einem Mannschaftssupersprint.  Gestartet wurde nicht in der Lagune, sondern auf einer Wiese vor dem Schwimmbad, wohl auch, damit man mal so richtig die Baderegeln missachten konnte!  Zuerst musste ein kleiner Sandanstieg bewältigt werden (dreckige Füße), dann wurde durch das Freibad gerannt („im Schwimmbad wird nicht gerannt“) bevor es durch eine Seitentür und einem schrägen Hechtsprung in die Lagune ging (Sprung von der Beckenseite).  Eigentlich hatten die Masters zum Start einen Nicht-Sprinten Pakt geschlossen (“wir sind doch zu alt dafür, um mit Badekappe und Brille durch ein Freibad zu rennen“) – aber TUS Neukölln war zu nervös, um sich daran zu halten.  Wahrscheinlich hätten sie sonst auch nicht gewonnen.  Beim Schwimmen in der Lagune mussten 400m in einem Dreiecksparcours zurückgelegt werden.  Das hat überraschend gut geklappt, obwohl die Luft in der Lagune tropisch war.  Danach ging es in einen monotonen 10km Straße-rauf-Straße-runter Kurs, der insgesamt 5-mal gefahren wurde.  Die einzige Schwierigkeit war also, bis 5 zu zählen (daran ist ein Friese auch beinahe gescheitert).  Zum Abschluss stand ein 2,5km Lauf an.  Jedes Teammitglied musste jeweils die drei Disziplinen absolvieren und dann mit dem nächsten Mitglied abklatschen.

 

     

Die Masters hatten die Teams durchwürfeln müssen, um zwei volle Mannschaften an den Start zu bringen. So starteten in Team 1 Felix, Sascha, Ben und Philip, während in Team 2 Eisen, Markus, Thomas und Dirk an den Start gingen.  Bei den Frauen bildeten Ricarda, Virginie und Carola ein Team.  Unterstützt wurden die Teams durch lautes Anfeuern von Steffi, Lilly und Agnes.  Durch das Staffelformat konnten auch die gerade nicht aktiven Athleten an der Strecke das Team nach vorne treiben oder in der Wechselzone hilfreiche Ratschläge geben („das geht ja sogar im Training schneller!“), was zu einer super Stimmung an der Strecke führte. Das Wetter hielt noch bis nach dem Ende der Veranstaltung und so konnten alle noch gemütlich im Freibad zusammen sitzen und die Liga Saison ausklingen lassen.

 

 

Während das Frauenteam in Cottbus 9. wurde, beendete Team 1 der Masters das Rennen als 3.; das zweite Team wurde 7.  Mit diesem Ergebnis konnte das Masters Team den dritten Platz aus dem Vorjahr verteidigen. Sehr erfreulich war auch der 3. Platz in der Einzelwertung bei den Masters durch Philip.

Insgesamt waren die Friesen mit dem Ergebnis der Regionalliga 2016 sehr zufrieden.  Vor allem wenn man berücksichtigt, dass es im Laufe der Saison aufgrund von Verletzungspech sehr schwer war, überhaupt in jedem Wettbewerb die drei gemeldeten Teams voll zu besetzen. Dadurch sind die Teams eigentlich nie in Bestbesetzung gestartet. Allerdings kamen dadurch auch 15 verschiedene Triathleten in der Regionalliga zum Einsatz – es hat sehr viel Spaß gemacht, zu den Veranstaltungen als eine große Mannschaft anzutreten.  Hoffentlich im nächsten Jahr wieder!

 

V.K.